Freizeitanlagen
 
 
   
Hermann Köppen
Ing.-Bau GmbH & Co. KG

Alte Röhler Straße 16
Tel.: 06561 9518-0
Fax: 06561 1042


© 2011

  


 

Bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt befaßte sich das Unternehmen mit dem Sportstättenbau in verschiedenen Ausführungsarten. Als erste Baumaßnahme wurde 1953 eine Sportanlage auf der Radarstation Prüm in "Aachener Rothe Erde" ausgebaut als Spielfeld für die dort stationierten US-Streitkräfte. Es folgten dann Fußballanlagen in Hartplatzbauweise (Aachener Rothe Erde), Rasenspielfelder und in erheblichem Umfang Tennisanlagen. Insgesamt kann das Unternehmen den Bau von ca. 80 Freizeitanlagen, einschl. Teilbereiche des Golfplatzes Hermesdorf, nachweisen.

 

© 2007